• Die Wäscherei ist für eine Bearbeitungskapazität von 16 t TW / 8 h Arbeitstag ausgerichtet (eine Schicht)
  • Prozesswasser aus zwei Tiefbrunnen (es wird kein Trinkwasser verwendet)
  • Das Prozesswasser wird in der betriebsinternen Wasseraufbereitungsanlage recycelt und dem Waschprozess wieder zugeführt.
  • Moderne Energiezentrale mit zweistufiger Energierückgewinnungsanlage der Rauchgase. Äußerst Emissionsarm – weit unter den gesetzlichen Grenzwerten (Abgassteuerung). Energieeffizienzmaximierung durch modulierende Gasbrenner letzter technischen Generation.
  • Letzte Generation des Maschinenparks – Energieeffizient, ergonomisch, CE-geprüft.
  • Alle strategischen Anlagen in der Wäscherei sind doppelt (redundant) vorhanden, um Ausfälle zu vermeiden.
  • 5 Ent- und 4 Belade-docks für LKW vorhanden
  • Großzügiger Kommissionier-Platz  sowohl auf der Unreinen- und Reinseite vorhanden
  • „Gläserne Wäscherei“. Die Wäschereihalle hat an der Nordseite eine 80 m lange, 9 m hohe Glasfassade. Somit genügend Tageslicht (ohne Sonneneinstrahlung) und angenehme Arbeitsatmosphäre für die Mitarbeiter.
Menü schließen